+++ Silvesterlauf wird zum Neujahrslauf +++

Nach drei Jahren Zwangspause hat unser Verein wieder gemeinsam mit dem Heimatverein der Höhendörfler eine sportliche Veranstaltung in Dittrichshütte durchgeführt. Knapp 60 Wanderer, Walker und Läufer haben die 3 km und 8,3km langen Strecken unter die Füße genommen. Der Großteil startete dabei auf dem längeren Kanten, obwohl der mit zwei langen Steigungen einiges von den teilweise erst 9jährigen Startern abverlangte. Dafür wurden die Teilnehmer unterwegs mit guter Sicht weit in das Saaletal hinein belohnt. Auf der Kinder– und Familienrunde gab es einige Rätsel zu lösen. Allerdings waren die meisten so schnell zurück, dass sie scheinbar dafür gar kein Auge hatten.
Vor dem Start sorgte Juliane Biehl mit fetzigen Zumbarhythmen für die entsprechende Erwärmung und gute Laune. Am Verpflegungsstand in Oberwirbach konnten die Kräfte bei Getränken mit und ohne Schuss wieder aufgefüllt werden und im Ziel, welches die schnellsten Läufer bereits nach 36min erreichten, gab es ein gut gefülltes Buffett für alle erfolgreichen Starter. Das waren sie nämlich alle, immerhin war bei allen der Schweinehund zu Hause geblieben. Und als Beweis dafür nahm jeder Starter noch ein handgefertigte Medaille aus Holz mit nach Hause, so wie sich das für eine Veranstaltung im Wald gehört. Ein Dank gilt allen fleißigen Helfern vom Heimatverein und vom LAC Rudolstadt. Die Verschiebung auf den ersten Samstag nach Silvester fand allgemein Zuspruch, so dass der 6.01.2024 bereits im Kalender rot angestrichen werden kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert