Wer nichts waget, der darf nichts hoffen!

Mit diesem Zitat von Friedrich Schiller wollen wir noch einmal alle interessierten Läufer zum 24. Heineparklauf einladen.

„Der Startschuss fällt am Samstag, den 25. März um 09:50 Uhr im Rudolstädter Stadion am Heinepark für den 300-Meter-Lauf der Kleinsten“, teilt Roberto Mehner vom LAC Rudolstadt e.V., der zugleich Ausrichter der Laufveranstaltung ist, mit.

Weiterhin finden Läufe in den Distanzen um 1 km, 3 km, 5 und 10 km für verschiedene Altersgruppen statt. Der 5-km-Lauf gilt als Jedermannslauf. Die Läufer auf den Kurzstrecken können sich auf eine Finishermedaille freuen. Geehrt werden neben den ersten drei besten Läufern pro Geschlecht und Altersklasse auch die Gesamtsieger. 2016 wurden erstmals über 500 Teilnehmer an der Veranstaltung verzeichnet. Der Heineparklauf ist Bestandteil des Saale-Cups sowie Ranglistenlauf in der Kreisrangliste des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt sowie des Sparkassen-Cups 2017.

Anmeldungen und alle weiteren Informationen zum Lauf unter http://laufservice-jena.de.